Swimmingpool Garten – mobiler Pool

Nicht jeder kann oder möchte den Traum vom eigenen, fest installierten Swimmingpool verwirklichen. Immerhin ist die Installation eines entsprechenden Pools mit hohen Kosten verbunden und außerdem benötigt man auch ausreichend viel Platz. Dennoch gibt es eine Möglichkeit, von den Vorteilen zu profitieren, die ein eigener Pool mit sich bringt. Die Lösung lautet Mobiler Pool.


Mobile Pools sind in den vergangenen Jahren stark in Mode gekommen. Sie sind relativ preiswert und aufgrund der zunehmenden Nachfrage wird das Angebot immer größer. Dem entsprechend können Interessenten aus einer Vielzahl an Modellen wählen. Allerdings ist es gar nicht so einfach, sich auf ein bestimmtes Modell festzulegen, da es sowohl im Hinblick auf die Kosten als auch die Pool-Konzepte erhebliche Unterschiede geben kann. Im Grunde genommen gibt es zwei Konzepte, die folgend kurz erläutert werden sollen.

Da wäre zunächst einmal der aufblasbare Pool, der viele Menschen zunächst einmal an ein Kinderplanschbecken erinnert. Dieser Vergleich ist in gewisser Weise gerechtfertigt, da er sich dasselbe Prinzip zu nutze macht. Der einzige Unterschied zum Kinderplanschbecken besteht darin, dass der Pool viel größer ist und somit auch erheblich mehr Wasser aufnehmen kann. Swimmingpools dieser Art zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass man sie innerhalb kürzester Zeit aufstellen und sofern sie noch nicht befüllt sind, auch verschieben bzw. an anderer Stelle positionieren kann.

Bei der anderen Variante gelangt ein festes Gestell zum Einsatz, an welchem die Poolwände gesteckt oder geschraubt werden. Der Aufbau gestaltet sich etwas schwieriger und erfordert mehr Zeit. Der große Vorteil gegenüber dem aufblasbaren Modell besteht darin, dass Pools dieser Art mehr Wasser fassen und aufgrund der fehlenden Luftkammern besser vor Beschädigungen, die zu einem Auslaufen führen, geschützt sind. Des weiteren ist es bei einigen dieser Modelle sogar möglich, sie fest in den Boden einzulassen, wodurch ein höherer Komfort geboten wird.

Beim Kauf mobiler Pools gilt es vorsichtig zu sein und sich ausführlich zu informieren. Wenn man an seinem mobilen Pool eine lange Freude haben möchte, ist es unabdingbar, sich von einem Fachmann beraten zu lassen und sich für ein hochwertiges Modell zu entscheiden. Zwar sind diese Modelle teurer, aber dafür weisen sie eine erheblich längere Lebensdauer auf.

Weitere Unterkapitel



Copyright 2017 Bauwesen.de