Hausversicherungen

Spätestens nachdem die Bauphase abgeschlossen ist, gilt es bezüglich des Versicherungsschutzes der Immobilie ein paar Änderungen vorzunehmen. Die alten, ehemals für den Bau erforderlichen Versicherungen werden nicht mehr benötigt. Sofern sie nicht von selbst auslaufen (einige Versicherungen werden mit zeitlicher Begrenzung abgeschlossen) gilt es die Versicherungen zu kündigen. Gleichzeitig ist es notwendig, den Versicherungsschutz an die neuen Begebenheiten anzupassen bzw. neue Immobilienversicherungen abzuschließen.


Welche Versicherungen dabei im Einzelnen abgeschlossen werden sollten, hängt vom Sicherheitsbedürfnis des Eigentümers ab. Sicherlich werden auf dem Markt auch ein paar Versicherungsprodukte angeboten, deren Abschluss nicht unbedingt erforderlich ist. Doch auf der anderen Seite gibt es auch ein paar Immobilienversicherungen, die man als Eigentümer auf jeden Fall abschließen sollte, damit zumindest ein grundlegender Versicherungsschutz besteht. Immerhin ist eine Immobilie zahlreichen Gefahren und Risiken ausgesetzt. Außerdem darf nicht vergessen werden, dass sich auf Grundstücken Unfälle ereignen können, für welche der Eigentümer haftet.

Auf den folgenden Seiten werden die wichtigsten Immobilienversicherungen vorgestellt, die man als Eigentümer spätestens nach dem Hausbau abschließen sollte.

Weitere Unterkapitel



Copyright 2017 Bauwesen.de